Abseits der Urlaubsströme

Abseits der Urlaubsströme entdecken


Deutschland & Europas nördliche Regionen
resor.de gibt nützliche Tipps & auserlesene Informationen für sanften Urlaub, entspanntes Reisen & besondere Ziele & Naturerlebnisse in Deutschland & im nördlichen Europa. Spannende Berichte, interessante Einblicke & vieles mehr für ein gelasseneres & entschleunigtes Reisen.merken

Deutschland & Europas nördliche Regionen - Abseits der Urlaubsströme
Reisen mit Sinnen | bewusster & gelassener | mit mehr Geduld

Mit Skandinavien und dem Norden verbinden viele Leser unbekannte und gleichsam reizvolle Regionen, wo es viel zu entdecken gibt. Das Portal resor.de will Ihnen die skandinavischen Destinationen ebenso näher bringen wie heimische Reiseziele in Deutschland, die bekannten und weniger bekannten. Wer sanft, entschleunigt, abseits vom Massentourismus und mit wachen Sinnen in Deutschland und Skandinavien reisen möchte - egal ob jung, in Familie oder mobile Menschen in der zweiten Lebenshälfte - liest auf resor.de persönliche Reiseberichte und erhält auf viele nützliche Tipps und auserlesene Informationen und Angebote. Mit resor.de reisen Sie gut informiert.

Corona & das Reisen

Sicher Reisen
Informieren Sie sich auf der Webseite vom Auswärtigen Amt über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise für Ihr Reiseland.
Durch Corona wird sich auch das Reiseverhalten sehr wahrscheinlich ändern.
Das Konsumgut Reise wird eine andere, eine höhere Wertigkeit erhalten. Der kurze, schnell entschiedene Wochenendtrip zwischendurch, die zusätzliche Kreuzfahrt oder das heiße Shoppingerlebnis in einer fernen Metropole mit der Freundin werden auch durch die äußeren Umstände beeinflusst werden.
Welche Airlines werden die Krise schadlos überstehen und dann noch fliegen – und zu welchen Konditionen? Die Verluste müssen erst wieder neutralisiert und dann in Gewinne verkehrt werden. Die Billigtickets werden sicherlich der Vergangenheit angehören, zumal die Luftverkehrsabgabe für Flugreisen seit dem 01.04.2020 angehoben wurde. Für europäische Ziele wird bei einem Abflug ab Deutschland eine Luftverkehrsabgabe von 12,90 € fällig.      
Welche Fährverbindungen werden nach Corona auch für die Passagierdienste zwischen Skandinavien und dem Festland Bestand haben? Und wird es Änderungen geben? Nach dem Aus des zollfreien Einkaufs und Konsums auf den Fährschiffen zum 01.07.1999 nahmen die sogenannten Kurzkreuzfahrten beträchtlich ab, das Entertainment an Bord veränderte sich. Aus den Livebands wurden Solisten, DJs bescherten dem Publikum Dauerberieselung und die Tonnage änderte sich mehr uns mehr. Der Frachtbereich, der bis dahin im Sommer dem Passagierbereich unterlag, bekam noch mehr Platz an Bord. Bei den Schiffen wurde vorrangig das Gewicht auf den Ausbau der Frachtkapazitäten gelegt, die öffentlichen Bereiche zweckmäßiger gestaltet, ohne der alten Kurzkreuzfahrt weiter Beachtung zu schenken. Mittlerweile sind fast alle Fährreedereien so ausgelegt, dass sie eine bequeme, teilweise auch komfortable Passage von A nach B für die Touristen anbieten, die auf eigener Achse oder mit einem Busunternehmen weiter ins Land rollen wollen. Ob und wie sich das Bild der Reedereien, der Schiffe und der angebotenen Routen ändern wird, hängt auch davon ab, ob die Haupteinnahmequelle, der Frachtverkehr, weiterhin ein starkes Gewicht haben wird. Es ist davon auszugehen, aber preislich werden die Reedereien Ihre Raten auch bei den touristischen Bedürfnissen in den Sommermonaten anpassen (müssen).
So werden wir die Reisen in Zukunft vermutlich wieder als etwas Besonders erkennen, unsere Urlaubsträume bei der Umsetzung noch intensiver genießen, ohne auf eine gute Mischung aus Urlaubsreise und kleiner Erholungsreise im eigenen Land verzichten zu müssen. Möglicherweise werden wir in den nächsten Jahren mehr erdgebunden als mit der Anreise über den Wolken unterwegs sein. Vielleicht auch mehr in den eigenen vier Wänden auf Zeit oder im Hotel mit einer Kombination für Gourmet- und Wellnesserlebnis verbringen. Lassen wir uns überraschen und freuen wir uns auf den nächsten Urlaub umso mehr. Nach Corona haben wir uns einen Urlaub mehr als verdient.  
Jetzt sind die Spezialisten unter den Reiseveranstaltern, die sich intensiv mit den Destinationen befassen, mehr gefragt denn je. Hier sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Das know how liegt nicht bei den Generalisten, die die ganze Welt anbieten. Die sind vorrangig auf Volumenziele ausgerichtet.
Die Spezialisten haben das know how, welches für eine sorgfältige Urlaubsplanung unabdingbar ist. Sie kennen die Reiseziele aus persönlicher Anschauung und stehen in engem Kontakt mit den Anbietern vor Ort. Hier wird man Ihnen für die kostbarsten Wochen des Jahres ein rundum sorglos Paket zur Verfügung zu stellen. Die Alternative heißt nicht Großveranstalter sondern selber machen….

Die Idee, die hinter resor.de steckt

"resor", dem Schwedischen entliehen, heißt nichts anderes als Reisen. So klar, einprägsam und ohne Verschnörkelungen sollen auch die Berichte und Informationen sein.
Nun, werden Sie vielleicht denken, schon wieder eines der unzähligen Portale, die sich mit Reisen befassen, diese mit Werbung vollpflastern und auf jeder Seite mitteilen, wie toll es dort ist und dass man (und Frau) dort unbedingt hinreisen müssen.
Jetzt muss ich Sie enttäuschen, denn mit über vierzig Jahren Erfahrung im Tourismus geht es mir als Initiator nicht darum, hier etwas schön zu schreiben und wirtschaftlich bestmöglich zu vermarkten sondern Objekte zu beschreiben, die mir und anderen gefallen sowie Reiseziele zu präsentieren, die nicht unbedingt im Mainstream liegen. Darüber hinaus unterschiedliche Reiseziele zu präsentieren, die der Hektik möglichst keinen Raum geben. Mit resor.de sollen Sie auch abseits der Urlaubsströme, bewusster und gelassener die Reisen mit allen Sinnen genießen können.
Wir von nordic promotion arbeiten daran, dass uns das gelingen wird. Für die Umsetzung ins Web konnten wir die erfahrene Softwareschmiede Stefan Georgi Technology gewinnen, mit der ich als Reiseveranstalter schon fünfzehn Jahre erfolgreich zusammengearbeitet habe.
Für Anregungen, Kritik oder die Veröffentlichung Ihres Reise-Berichts sind wir Ihnen dankbar.

Burckhard Specht
 
P.S. Ganz ohne Werbung geht es nicht, doch wir üben Zurückhaltung.